Logo Coldewey Software c2time

Auf einen Blick

 

c2time ist die wohl modernste Zeiterfassungslösung, die derzeit technisch möglich ist.

Unter Einbeziehung aller neuen mobilen Technologien (Smartphone, Tablet, Internet) und der Datenhaltung in der Cloud wurden mit c2time ganz neue Möglichkeiten der Datenerfassung geschaffen. Zeiten in "Echtzeit" dort erfassen, wo die Daten entstehen. Direkt in der Produktion, auf der Baustelle, auf dem Feld, im Betrieb. 

Mit den Live-Übersichten haben Sie jederzeit einen Überblick über das momentane Geschehen im Unternehmen. Durch die flexible Softwarestruktur sehen Sie nicht nur wer im Moment anwesend, im Urlaub oder in der Pause ist, auch die Belegung der Firmenfahrzeuge, Maschinen und sonstigen angelegten Kontengruppen sehen Sie in Echtzeit.

Zeiterfassung mit der Sicherheit von deutschen Servern mit dem Standort in Deutschland.

 

  • Alles im Blick

    Alles im Blick

    Mit den Live-Übersichten haben Sie jederzeit einen Überblick über das momentane Geschehen im Unternehmen. Durch die flexible Softwarestruktur sehen Sie nicht nur wer im Moment anwesend, im Urlaub oder in der Pause ist, auch die Belegung der Firmenfahrzeuge, Maschinen und sonstigen angelegten Kontengruppen sehen Sie in Echtzeit.

  • Buchen

    Überall buchen, fest installiert und unterwegs mobil.

    c2time erlaubt die flexible Nutzung der aktuellsten Geräte:

    In der Firma buchen die Mitarbeiter auf "XXL" - Tablet Computern, die mit Hilfe der handelsüblichen VESA Halterungen ganz einfach an die Wand geschraubt werden. Diese Tablet - Lösungen erlauben das schnelle Buchen z.B. an den Eingängen zur Halle, am Aufenthaltsraum, im Büro, im Bauwagen. Sobald ein Internetzugang hergestellt ist kann es los gehen.

    Am (handelsüblichen) Tablet erfassen die Mitarbeiter die klassischen Buchungen 'Kommen', 'Gehen' und 'Pause'. Wenn gewünscht lassen sich hier aber auch die Maschinen, Fahrzeuge und Geräte zur Arbeitszeit hinzu- und abbuchen. Werden Betriebsdaten wie Kilometerstände oder Betriebsstundenzähler, Durchflussmengen oder Zählerstände benötigt, lassen sich auch diese Werte mit erfassen.

    Unterwegs buchen Sie mit dem aktuellen Smartphone jederzeit und überall oder nutzen die beweglichen Tablet in 7 oder 10 Zoll Größe.

    Und ist einmal keine Internetverbindung möglich stellt Ihnen das System automatisch den Offlinemodus bereit und gleicht die Daten im Hintergrund wieder ab, sobald eine Internetverbindung wieder möglich ist.

  • Schnellbuchung

    Schnellbuchung mit Bordmitteln - keine besondere Hardware erforderlich

    Auf Wunsch können Ihre Mitarbeiter die Buchungen auch mit Hilfe der Tablet – Kamera und einem QR-Barcode durchführen. Der QR-Code wird passend zum Mitarbeiter erzeugt und z.B. auf einer Visitenkarte mitgeführt. Diese Technik eignet sich auch für Saisonkräfte, denen Sie für die einfachen Buchungen entsprechend vorbereitete Mitarbeiterkarten aushändigen. Auch am Tablet haben Sie mit der Live Übersicht immer volle Übersicht über An- und Abwesenheit sowie Pausen. Auch wenn viele Mitarbeiter am Tablet buchen geht es schnell: die Mitarbeiter lassen sich in Gruppen (z.B. Abteilungen) zusammenfassen, die oben auf Karteireitern mit Schnellauswahl gewechselt werden können.

  • Feintuning

    Feintuning

    Den Mitarbeiterkalender gibt es in zwei Ansichten: pro Jahr und pro Monat. Hier lassen sich Urlaube planen, Anträge stellen und verwalten, sowie Fehlgründe hinterlegen und bearbeiten.

    Durch die grafische Oberfläche bekommt man sehr schnell einen umfassenden Überblick. 

  • Jahresüberblick

    Das ganze Jahr im Stück

    In der Mitarbeiter Jahresübersicht haben sowohl der Mitarbeiter, wie auch der Vorgesetzte, den Urlaub und die Fehlzeiten fest im Griff.

    Es kann sehr einfach zwischen beantragtem und bereits genehmigtem Urlaub optisch unterschieden werden.

  • Monatsübersicht

    Mitarbeiter auf einen Blick

    Die Arbeitstage sind gefüllt, Zeitmodelle, Abrechnungsdaten und Urlaubsstand werden direkt angezeigt.

    In der Tagesübersicht kann jede Buchung des Tages im Detail verfolgt werden.

  • Optimales Farbspiel

    Optimales Farbenspiel

    Menschen orientieren sich sehr stark über Farben. Für jede Buchungsart wie Arbeitszeit, Urlaub, Außendienst können die Bezeichnungen wie auch Vordergrund- und Hintergrundfarben frei eingestellt werden.  So gestalten Sie Ihre Übersichten und Buchungsarten vollkommen frei und nach Ihren Anforderungen oder Wünschen.

  • Pausenregelung

    Pausenregelungen

    Pausen können in c2time frei angelegt, benannt und variabel in der Länge sowie im Zeitrahmen von/bis Uhrzeit hinterlegt werden. Auf Wunsch bucht das System die Zeiten automatisch für Sie. Der Zeitpunkt für die automatischen Buchungen kann frei hinterlegt werden. Gesetzliche Mindestpausen werden entsprechend berücksichtigt.

  • Schnellkorrektur

    Monatsübersicht - Schnellkorrektur

    Die Datenpflege ist pro Mitarbeiter sehr schnell, z.B. über die Monatsübersicht zu realisieren. Ein Tag mit fehlerhaften Buchungen wird markiert und die Daten können sehr einfach im rechten Bereich editiert werden. So lassen sich sowohl bestehende Werte ändern, fehlerhafte Einträge entfernen und fehlende Buchungen hinzufügen.

  • Stammdaten

    Stammdaten fest im Griff

    Mitarbeiterstammdaten - jeder Mitarbeiter erhält eine eindeutige Personalnummer. Weichen die Daten in der Lohnbuchhaltung davon ab, können diese zusammen mit Kontodaten, Kostenstellen und Kostenträger hinterlegt werden. Hier können Informationen zur Organisationsstruktur des Unternehmens (z.B. wer ist der Vorgesetzte, welchem Team gehört der Mitarbeiter an etc.) hinterlegt werden.

  • Von überall erreichbar

    Von überall erreichbar

    Das System unterscheidet zwischen normalen Mitarbeitern und den Benutzern, die eigenständig auf Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder via Browser das System bedienen dürfen. Ein mobiler Benutzer kann mit einem oder auch mehreren Mitarbeitern verbunden werden, für die er buchen darf. Ideal für mobile Teams und Arbeitsgruppen. Wird die c2app auf einem Smartphone fest mit einem Benutzer und Mitarbeiter verbunden, kann dieser mit dem Gerät das eigene Zeitkonto direkt bebuchen und benötigt nicht jedes Mal die Eingabe eines PIN Codes. Vorarbeiter buchen für die gesamte zugewiesene Gruppe von Mitarbeitern.

    Verwaltung ohne Grenzen - Die Zeiterfassungsverwaltung ist nicht weiter von Ihnen entfernt als Ihr nächster Internetzugang. Dabei geht c2time über alle gängigen Internetbrowser und kennt keine Betriebssystemeinschränkungen für die Kernfunktionen.

  • Zeitplanung

    Abteilungsorientierte Zeitenplanung 

    Wenn das Team wächst, wird die Übersicht über Urlaub, Vertretungen und Anwesenheitskontrolle schwieriger. Mit dem Gruppen-Kalender haben Sie ein leistungsstarkes Werkzeug, dass Ihnen die Planung deutlich erleichtert. Klare farblich einstellbare Markierungen erleichtern die Orientierung.

  • Flexible Zeitmodelle

    Flexible Zeitmodelle

    Es lassen sich unterschiedlichste Vereinbarungen mit den Mitarbeitern zu klar definierten Arbeitszeitbedingungen abbilden. Auch Besonderheiten wie Wegezeiten zwischen Zeitbuchung und Eintreffen am Arbeitsplatz oder hinterlegte Systemrundungen beim Kommen und Gehen lassen sich fest hinterlegen. Mit den definierten Tages-, Wochen- oder Monats-Sollstunden gleichen Sie die wirklich geleisteten Stunden ab und haben damit stets einen Überblick.

  • Sicherheit

    Wie am Bankautomat

    Sicherheit geht vor. Die Buchung wird vom Mitarbeiter durch ein Tippen auf seinem Namen eingeleitet. Er entscheidet, ob er eine Pause macht, einen Dienstgang bucht oder die Arbeit beendet. Durch die Eingabe des PIN-Code wird die Buchung bestätigt und abgeschlossen. Um alles Weitere kümmert sich die c2 Technologie. 

    Der PIN Code wird je Mitarbeiter festgelegt und über die Verwaltung von c2software im Büro hinterlegt.

    Beim Buchen wird dann dieser Code abgefragt. Alternativ können auch Mitarbeiterkarten mit Buchungsbarcodes vergeben werden.

    In Zusammenarbeit mit dem Smartphone können diese Buchungscodes auch als Datei zur Verfügung gestellt werden.

  • System / Cloud

    Ein mächtiger Hintergrunddienst arbeitet im Verborgenen

    Nach der Systemeinrichtung auf dem Serversystem (auch in der Cloud möglich) erhält das mobile Endgerät einen ausgewählten Teil der Datenbankeinstellungen, damit gewisse Grunddaten auch zur Verfügung stehen, wenn der „große Bruder“ auch einmal nicht über WLAN oder Mobilfunk zu erreichen ist.

    Das Buchen ohne Onlineverbindung wird durch die spezielle Technologie von c2software ermöglicht. Diese wichtige Funktionalität zu realisieren, war ein wesentliches Ziel in der Entwicklung. Nur damit sind Ihre Mitarbeiter wirklich mobil.

    Sobald der Server erreichbar ist, werden die Daten automatisch wieder abgeglichen. Darum kümmert sich c2time für Sie - und behält dabei auch Ihren Akku stets im Auge. Geht die Energie zur Neige, passt sich die Technologie von c2software automatisch durch Energieeinsparmaßnahmen im Datenaustausch an.

    Die Grundsoftware c2server läuft dabei auf Ihrem Server, einem Server in unserem Hause oder bei einem großen Provider in der Cloud. So können wir die Serverleistung genau Ihrem Bedarf anpassen und skalieren.

  • Teambuchung

    Nicht nur für Einzelkämpfer

    Die Technologie ist so gestaltet, dass auch das schnelle Buchen von Teams auf einem Endgerät möglich ist. So buchen Ihre Mitarbeiter nicht nur für sich selbst, sondern können auch gleich die Buchungen für mehrere Mitarbeiter am Stück durchführen. Und natürlich können die Mitarbeiter auch für sich einzeln buchen. Eine ideale Vereinfachung für Teams, die z.B. auf der Baustelle oder auf dem Feld vom Vorarbeiter gebucht werden. So brauchen Sie auch nicht zwingend für jeden Mitarbeiter ein eigenes Gerät.

    In der zentralen Software werden die Teams im Büro zusammen gestellt und ausgewertet.

  • Übersicht

    Übersicht und schnelle Buchungsauswahl

    Auf einen Blick sehen Sie, wer anwesend oder in Pause ist.

    Um zu buchen, tippt der Mitarbeiter auf seinen Namen und gelangt in die Buchungsmaske. Das hilft auch bei der Entscheidung, ob ein Mitarbeiter in die Pause gehen kann oder Bereitschaft für seinen Kollegen übernehmen muss.

    Im Büro erhalten Kollegen oder Vorgesetzte in der Live Übersicht immer sofort einen aktuellen Stand der aktiven Anmeldungen und Pausen.

  • Fehlerkorrektur

    Wenn der Fehler sich eingeschlichen hat 

    Im täglichen Leben läuft nicht immer alles glatt. Hat ein Mitarbeiter es nicht mehr geschafft, sich abends auszubuchen (oder es auch einmal vergessen) stellt er einen Korrekturantrag. Der in den Stammdaten definierte Vorgesetzte kann die fehlerhaften Einträge berichtigen oder fehlende Buchungen durch einfache Genehmigung des Antrages durchführen.

  

 

 

 

 

 

Alles im Blick

 

Alles im Blick Mit den Live-Übersichten haben sie jederzeit einen Überblick über das momentane Geschehen im Unternehmen. Durch die flexible Softwarestruktur sehen Sie nicht nur wer im Moment anwesend, im Urlaub oder in der Pause ist, auch die Belegung der Firmenfahrzeuge, Maschinen und sonstigen angelegten Kontengruppen sehen sie in Echtzeit.

Fehlerkorrektur

 

Wenn der Fehler sich eingeschlichen hat Im täglichen Leben läuft nicht immer alles glatt. Hat ein Mitarbeiter es nicht mehr geschafft, sich abends auszubuchen (oder es auch einmal vergessen) stellt er einen Korrekturantrag. Der in den Stammdaten definierte Vorgesetzte kann die fehlerhaften Einträge berichtigen oder fehlende Buchungen durch einfache Genehmigung des Antrages durchführen.

Feintuning

 

Feintuning Den Mitarbeiterkalender gibt es in zwei Ansichten: pro Jahr und pro Monat. Hier lassen sich Urlaube planen, Anträge stellen und verwalten, sowie Fehlgründe hinterlegen und bearbeiten. Durch die grafische Oberfläche bekommt man sehr schnell einen umfassenden Überblick.

Das ganze Jahr im Stück

 

In der Mitarbeiter Jahresübersicht haben sowohl der Mitarbeiter, wie auch der Vorgesetzte, den Urlaub und die Fehlzeiten fest im Griff. Es kann sehr einfach zwischen beantragtem und bereits genehmigtem Urlaub optisch unterschieden werden.

Mitarbeiter auf einen Blick Die Arbeitstage sind gefüllt, Zeitmodelle, Abrechnungsdaten und Urlaubsstand werden direkt angezeigt. In der Tagesübersicht kann jede Buchung des Tages im Detail verfolgt werden.

Pausenregelungen Pausen können in c2time frei angelegt, benannt und variabel in der Länge sowie im Zeitrahmen von/bis Uhrzeit hinterlegt werden. Auf Wunsch bucht das System die Zeiten automatisch für Sie. Der Zeitpunkt für die automatischen Buchungen kann frei hinterlegt werden. Gesetzliche Mindestpausen werden entsprechend berücksichtigt.

Monatsübersicht - Schnellkorrektur Die Datenpflege ist pro Mitarbeiter sehr schnell, z.B. über die Monatsübersicht zu realisieren. Ein Tag mit fehlerhaften Buchungen wird markiert und die Daten können sehr einfach im rechten Bereich editiert werden. So lassen sich sowohl bestehende Werte ändern, fehlerhafte Einträge entfernen und fehlende Buchungen hinzufügen.

Stammdaten fest im Griff Mitarbeiterstammdaten - jeder Mitarbeiter erhält eine eindeutige Personalnummer. Weichen die Daten in der Lohnbuchhaltung davon ab, können diese zusammen mit Kontodaten, Kostenstellen und Kostenträger hinterlegt werden. Hier können Informationen zur Organisationsstruktur des Unternehmens (z.B. wer ist der Vorgesetzte, welchem Team gehört der Mitarbeiter an etc.) hinterlegt werden.

Von überall erreichbar Das System unterscheidet zwischen normalen Mitarbeitern und den Benutzern, die eigenständig auf Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder via Browser das System bedienen dürfen. Ein mobiler Benutzer kann mit einem oder auch mehreren Mitarbeitern verbunden werden, für die er buchen darf. Ideal für mobile Teams und Arbeitsgruppen. Wird die c2app auf einem Smartphone fest mit einem Benutzer und Mitarbeiter verbunden, kann dieser mit dem Gerät das eigene Zeitkonto direkt bebuchen und benötigt nicht jedes Mal die Eingabe eines PIN Codes. Vorarbeiter buchen für die gesamte zugewiesene Gruppe von Mitarbeitern. Verwaltung ohne Grenzen - Die Zeiterfassungsverwaltung ist nicht weiter von Ihnen entfernt als ihr nächster Internetzugang. Dabei geht c2time über alle gängigen Internetbrowser und kennt keine Betriebssystemeinschränkungen für die Kernfunktionen

Abteilungsorientierte Zeitenplanung Wenn das Team wächst, wird die Übersicht über Urlaub, Vertretungen und Anwesenheitskontrolle schwieriger. Mit dem Gruppen-Kalender haben Sie ein leistungsstarkes Werkzeug, dass Ihnen die Planung deutlich erleichtert. Klare farblich einstellbare Markierungen erleichtern die Orientierung.

Flexible Zeitmodelle Es lassen sich unterschiedlichste Vereinbarungen mit den Mitarbeitern zu klar definierten Arbeitszeitbedingungen abbilden. Auch Besonderheiten wie Wegezeiten zwischen Zeitbuchung und Eintreffen am Arbeitsplatz oder hinterlegte Systemrundungen beim Kommen und Gehen lassen sich fest hinterlegen. Mit den definierten Tages-, Wochen- oder Monats-Sollstunden gleichen sie die wirklich geleisteten Stunden ab und haben damit stets Überblick.

Das mobile Terminal Am (handelsüblichen) Tablet erfassen die Mitarbeiter die klassischen Buchungen Kommen, Gehen und Pause. Wenn gewünscht lassen sich hier aber auch die Maschinen, Fahrzeuge und Geräte zur Arbeitszeit hinzu- und abbuchen. Werden Betriebsdaten wie Kilometerstände oder Betriebsstundenzähler, Durchflussmengen oder Zählerstände benötigt, lassen sich auch diese Werte mit erfassen.

Schnellbuchung mit Bordmitteln - keine besondere Hardware erforderlich Auf Wunsch können Ihre Mitarbeiter die Buchungen auch mit Hilfe der Tablet – Kamera und einem QR-Barcode durchführen. Der QR-Code wird passend zum Mitarbeiter erzeugt und z.B. auf einer Visitenkarte mitgeführt. Diese Technik eignet sich auch für Saisonkräfte, denen Sie für die einfachen Buchungen entsprechend vorbereitete Mitarbeiterkarten aushändigen. Auch am Tablet haben sie mit der Live Übersicht immer volle Übersicht über An- und Abwesenheit sowie Pausen. Auch wenn viele Mitarbeiter am Tablet buchen geht es schnell: die Mitarbeiter lassen sich in Gruppen (z.B. Abteilungen, Teams) zusammenfassen, die oben auf Karteireitern mit Schnellauswahl gewechselt werden können.

Wie am Bankautomat Sicherheit geht vor. Die Buchung wird vom Mitarbeiter durch ein Tippen auf seinem Namen eingeleitet. Er entscheidet, ob er eine Pause macht, einen Dienstgang bucht oder die Arbeit beendet. Durch die Eingabe des PIN-Code wird die Buchung bestätigt und abgeschlossen. Um alles Weitere kümmert sich die c2 Technologie. Der PIN Code wird je Mitarbeiter festgelegt und über die Verwaltung con c2software im Büro hinterlegt. Beim buchen wird dann dieser Code abgefragt. Alternativ können auch Mitarbeiterkarten mit Buchungsbarcodes vergeben werden. In Zusammenarbeit mit dem Smartphone können diese Buchungscodes auch als Datei zur Verfügung gestellt werden.

Ein mächtiger Hintergrunddienst arbeitet im Verborgenen Nach der Systemeinrichtung auf dem Serversystem (auch in der Cloud möglich) erhält das mobile Endgerät einen ausgewählten Teil der Datenbankeinstellungen, damit gewisse Grunddaten auch zur Verfügung stehen, wenn der „große Bruder“ auch einmal nicht über WLAN oder Mobilfunk zu erreichen ist. Das Buchen ohne Onlineverbindung wird durch die spezielle Technologie von c2software ermöglicht. Diese wichtige Funktionalität zu realisieren, war ein wesentliches Ziel in der Entwicklung. Nur damit sind Ihre Mitarbeiter wirklich mobil. Sobald der Server erreichbar ist, werden die Daten automatisch wieder abgeglichen. Darum kümmert sich c2time für Sie - und behält dabei auch Ihren Akku stets im Auge. Geht die Energie zur Neige, passt sich die Technologie von c2software automatisch durch Energieeinsparmaßnahmen im Datenaustausch an. Die Grundsoftware c2server läuft dabei auf Ihrem Server, einem Server in unserem Hause oder bei einem großen Provider in der Cloud. So können wir die Serverleistung genau Ihrem Bedarf anpassen und skalieren.

Nicht nur für Einzelkämpfer Die Technologie ist so gestaltet, dass auch das schnelle Buchen von Teams auf einem Endgerät möglich ist. So buchen ihre Mitarbeiter nicht nur für sich selbst, sondern können auch gleich die Buchungen für mehrere Mitarbeiter am Stück durchführen. Und natürlich können die Mitarbeiter auch für sich einzeln buchen. Eine ideale Vereinfachung für Teams, die z.B. auf der Baustelle oder auf dem Feld vom Vorarbeiter gebucht werden. So brauchen Sie auch nicht zwingend für jeden Mitarbeiter ein eigenes Gerät. In der zentralen Software werden die Teams im Büro zusammen gestellt und ausgewertet.

Übersicht und schnelle Buchungsauswahl Auf einen Blick sehen sie, wer anwesend oder in Pause ist. Um zu buchen, tippt der Mitarbeiter auf seinen Namen und gelangt in die Buchungsmaske. Das hilft auch bei der Entscheidung, ob ein Mitarbeiter in die Pause gehen kann oder Bereitschaft für seinen Kollegen übernehmen muss. Im Büro erhalten Kollegen oder Vorgesetzte in der Live Übersicht immer sofort einen aktuellen Stand der aktiven Anmeldungen und Pausen.

 

 

 

 

 

 

Alles im Blick

 

Alles im Blick Mit den Live-Übersichten haben sie jederzeit einen Überblick über das momentane Geschehen im Unternehmen. Durch die flexible Softwarestruktur sehen Sie nicht nur wer im Moment anwesend, im Urlaub oder in der Pause ist, auch die Belegung der Firmenfahrzeuge, Maschinen und sonstigen angelegten Kontengruppen sehen sie in Echtzeit.

Fehlerkorrektur

 

Wenn der Fehler sich eingeschlichen hat Im täglichen Leben läuft nicht immer alles glatt. Hat ein Mitarbeiter es nicht mehr geschafft, sich abends auszubuchen (oder es auch einmal vergessen) stellt er einen Korrekturantrag. Der in den Stammdaten definierte Vorgesetzte kann die fehlerhaften Einträge berichtigen oder fehlende Buchungen durch einfache Genehmigung des Antrages durchführen.

Feintuning

 

Feintuning Den Mitarbeiterkalender gibt es in zwei Ansichten: pro Jahr und pro Monat. Hier lassen sich Urlaube planen, Anträge stellen und verwalten, sowie Fehlgründe hinterlegen und bearbeiten. Durch die grafische Oberfläche bekommt man sehr schnell einen umfassenden Überblick.

Das ganze Jahr im Stück

 

In der Mitarbeiter Jahresübersicht haben sowohl der Mitarbeiter, wie auch der Vorgesetzte, den Urlaub und die Fehlzeiten fest im Griff. Es kann sehr einfach zwischen beantragtem und bereits genehmigtem Urlaub optisch unterschieden werden.

Mitarbeiter auf einen Blick Die Arbeitstage sind gefüllt, Zeitmodelle, Abrechnungsdaten und Urlaubsstand werden direkt angezeigt. In der Tagesübersicht kann jede Buchung des Tages im Detail verfolgt werden.

Pausenregelungen Pausen können in c2time frei angelegt, benannt und variabel in der Länge sowie im Zeitrahmen von/bis Uhrzeit hinterlegt werden. Auf Wunsch bucht das System die Zeiten automatisch für Sie. Der Zeitpunkt für die automatischen Buchungen kann frei hinterlegt werden. Gesetzliche Mindestpausen werden entsprechend berücksichtigt.

Monatsübersicht - Schnellkorrektur Die Datenpflege ist pro Mitarbeiter sehr schnell, z.B. über die Monatsübersicht zu realisieren. Ein Tag mit fehlerhaften Buchungen wird markiert und die Daten können sehr einfach im rechten Bereich editiert werden. So lassen sich sowohl bestehende Werte ändern, fehlerhafte Einträge entfernen und fehlende Buchungen hinzufügen.

Stammdaten fest im Griff Mitarbeiterstammdaten - jeder Mitarbeiter erhält eine eindeutige Personalnummer. Weichen die Daten in der Lohnbuchhaltung davon ab, können diese zusammen mit Kontodaten, Kostenstellen und Kostenträger hinterlegt werden. Hier können Informationen zur Organisationsstruktur des Unternehmens (z.B. wer ist der Vorgesetzte, welchem Team gehört der Mitarbeiter an etc.) hinterlegt werden.

Von überall erreichbar Das System unterscheidet zwischen normalen Mitarbeitern und den Benutzern, die eigenständig auf Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder via Browser das System bedienen dürfen. Ein mobiler Benutzer kann mit einem oder auch mehreren Mitarbeitern verbunden werden, für die er buchen darf. Ideal für mobile Teams und Arbeitsgruppen. Wird die c2app auf einem Smartphone fest mit einem Benutzer und Mitarbeiter verbunden, kann dieser mit dem Gerät das eigene Zeitkonto direkt bebuchen und benötigt nicht jedes Mal die Eingabe eines PIN Codes. Vorarbeiter buchen für die gesamte zugewiesene Gruppe von Mitarbeitern. Verwaltung ohne Grenzen - Die Zeiterfassungsverwaltung ist nicht weiter von Ihnen entfernt als ihr nächster Internetzugang. Dabei geht c2time über alle gängigen Internetbrowser und kennt keine Betriebssystemeinschränkungen für die Kernfunktionen

Abteilungsorientierte Zeitenplanung Wenn das Team wächst, wird die Übersicht über Urlaub, Vertretungen und Anwesenheitskontrolle schwieriger. Mit dem Gruppen-Kalender haben Sie ein leistungsstarkes Werkzeug, dass Ihnen die Planung deutlich erleichtert. Klare farblich einstellbare Markierungen erleichtern die Orientierung.

Flexible Zeitmodelle Es lassen sich unterschiedlichste Vereinbarungen mit den Mitarbeitern zu klar definierten Arbeitszeitbedingungen abbilden. Auch Besonderheiten wie Wegezeiten zwischen Zeitbuchung und Eintreffen am Arbeitsplatz oder hinterlegte Systemrundungen beim Kommen und Gehen lassen sich fest hinterlegen. Mit den definierten Tages-, Wochen- oder Monats-Sollstunden gleichen sie die wirklich geleisteten Stunden ab und haben damit stets Überblick.

Das mobile Terminal Am (handelsüblichen) Tablet erfassen die Mitarbeiter die klassischen Buchungen Kommen, Gehen und Pause. Wenn gewünscht lassen sich hier aber auch die Maschinen, Fahrzeuge und Geräte zur Arbeitszeit hinzu- und abbuchen. Werden Betriebsdaten wie Kilometerstände oder Betriebsstundenzähler, Durchflussmengen oder Zählerstände benötigt, lassen sich auch diese Werte mit erfassen.

Schnellbuchung mit Bordmitteln - keine besondere Hardware erforderlich Auf Wunsch können Ihre Mitarbeiter die Buchungen auch mit Hilfe der Tablet – Kamera und einem QR-Barcode durchführen. Der QR-Code wird passend zum Mitarbeiter erzeugt und z.B. auf einer Visitenkarte mitgeführt. Diese Technik eignet sich auch für Saisonkräfte, denen Sie für die einfachen Buchungen entsprechend vorbereitete Mitarbeiterkarten aushändigen. Auch am Tablet haben sie mit der Live Übersicht immer volle Übersicht über An- und Abwesenheit sowie Pausen. Auch wenn viele Mitarbeiter am Tablet buchen geht es schnell: die Mitarbeiter lassen sich in Gruppen (z.B. Abteilungen, Teams) zusammenfassen, die oben auf Karteireitern mit Schnellauswahl gewechselt werden können.

Wie am Bankautomat Sicherheit geht vor. Die Buchung wird vom Mitarbeiter durch ein Tippen auf seinem Namen eingeleitet. Er entscheidet, ob er eine Pause macht, einen Dienstgang bucht oder die Arbeit beendet. Durch die Eingabe des PIN-Code wird die Buchung bestätigt und abgeschlossen. Um alles Weitere kümmert sich die c2 Technologie. Der PIN Code wird je Mitarbeiter festgelegt und über die Verwaltung con c2software im Büro hinterlegt. Beim buchen wird dann dieser Code abgefragt. Alternativ können auch Mitarbeiterkarten mit Buchungsbarcodes vergeben werden. In Zusammenarbeit mit dem Smartphone können diese Buchungscodes auch als Datei zur Verfügung gestellt werden.

Ein mächtiger Hintergrunddienst arbeitet im Verborgenen Nach der Systemeinrichtung auf dem Serversystem (auch in der Cloud möglich) erhält das mobile Endgerät einen ausgewählten Teil der Datenbankeinstellungen, damit gewisse Grunddaten auch zur Verfügung stehen, wenn der „große Bruder“ auch einmal nicht über WLAN oder Mobilfunk zu erreichen ist. Das Buchen ohne Onlineverbindung wird durch die spezielle Technologie von c2software ermöglicht. Diese wichtige Funktionalität zu realisieren, war ein wesentliches Ziel in der Entwicklung. Nur damit sind Ihre Mitarbeiter wirklich mobil. Sobald der Server erreichbar ist, werden die Daten automatisch wieder abgeglichen. Darum kümmert sich c2time für Sie - und behält dabei auch Ihren Akku stets im Auge. Geht die Energie zur Neige, passt sich die Technologie von c2software automatisch durch Energieeinsparmaßnahmen im Datenaustausch an. Die Grundsoftware c2server läuft dabei auf Ihrem Server, einem Server in unserem Hause oder bei einem großen Provider in der Cloud. So können wir die Serverleistung genau Ihrem Bedarf anpassen und skalieren.

Nicht nur für Einzelkämpfer Die Technologie ist so gestaltet, dass auch das schnelle Buchen von Teams auf einem Endgerät möglich ist. So buchen ihre Mitarbeiter nicht nur für sich selbst, sondern können auch gleich die Buchungen für mehrere Mitarbeiter am Stück durchführen. Und natürlich können die Mitarbeiter auch für sich einzeln buchen. Eine ideale Vereinfachung für Teams, die z.B. auf der Baustelle oder auf dem Feld vom Vorarbeiter gebucht werden. So brauchen Sie auch nicht zwingend für jeden Mitarbeiter ein eigenes Gerät. In der zentralen Software werden die Teams im Büro zusammen gestellt und ausgewertet.

Übersicht und schnelle Buchungsauswahl Auf einen Blick sehen sie, wer anwesend oder in Pause ist. Um zu buchen, tippt der Mitarbeiter auf seinen Namen und gelangt in die Buchungsmaske. Das hilft auch bei der Entscheidung, ob ein Mitarbeiter in die Pause gehen kann oder Bereitschaft für seinen Kollegen übernehmen muss. Im Büro erhalten Kollegen oder Vorgesetzte in der Live Übersicht immer sofort einen aktuellen Stand der aktiven Anmeldungen und Pausen.

: Detlef Coldewey GmbH, Burgstraße 6, 26655 Westerstede
: (0 44 88) 83 84 - 0
  E-Mail wurde niczht versand.   E-Mail wurde verschickt.